Tipps zum Coaching (Coaching-Zone)

In den ersten Wochen des Monats Mai 2016, nutzten die Schwanenstädter Footballer die Chance, sich bei einem Kanadischen Universitäts Football Team weiterzubilden.

ClevePM1

Quelle: Sandra Wigg, BC Thunderbirds 

"Trotz des gleichen Grundgedanken hinter dem Amerikanischen und Kanadischen Football, gibt es auch einige Komponenten die sich zwischen diesen beiden Varianten des Sportes unterscheiden", so Mike Trilsbeek.


"So unterscheiden sich zum Beispiel schon die Abmessungen der Spielfelder. Auch die Anzahl der auf dem Feld stehenden Spieler pro Team unterscheiden sich. Pro Team stehen sich beim Kanadischen Football 12 Spieler gegenüber und nicht wie beim American Football 11 Spieler.
Neben einem kürzeren Huddle (die Zeit für die Besprechung des Spielzuges), macht auch die Tatsache das man bei der Kanadischen Football Variante nur drei Downs (Versuche um Raumgewinn zu erzielen) zur Verfügung hat, das Spiel dynamischer als es eh schon ist.
Trotz dieser Unterschiede in der Spielvariante, können wir von den Erfahrungen des kanadischen Universitätsteams lernen und Komponenten mit unsere Trainingseinheiten einfließen lassen.


Aus diesem Grunde haben die Conquerors zu der University of British Columbia in Vancouver Kontakt aufgenommen, um vom dortigen Universitäts Football Team, den BC Thunderbirds (Gewinner des Vanier Cup 2016) und dessen Trainerstab um Head Coach Blake Nill, zu lernen und diese Erfahrungen in ihre Abteilung einfließen lassen zu können. "Gerade wenn wir mal über den Tellerrand hinaus schauen und uns mit anderen Sportlern und Teams austauschen, ergeben sich auch für uns neue Möglichkeiten um unsere Abteilung weiter zu entwickeln. So hatten wir die Möglichkeit einen Einblick in die Struktur und die Organisation des Teams zu bekommen. Neben des Aufbaus der Trainingseinheiten, waren auch die Integration und der Aufbau neuer Spieler ein Thema des Informationsaustausches. Das wird sicherlich nicht das letzte Mal gewesen sein, das so ein Austausch mit diesem Team stattgefunden hat." so Mike Trilsbeek, Pressesprecher der Schwanenstädter Footballer.


Wer einmal selber bei den Conquerors selber rein schnuppern möchte, kann dies gerne bei einem der Teams tun. Die Conquerors sind ständig auf der Suche nach Spielern und Spielerinnen für Ihre Teams. Die nötigen Informationen und Kontaktdaten finden Interessenten auf der Homepage www.kleve-conquerors.de 

Mike Trilsbeek -Cleve Conquerors American Football / Abteilung des VFL Merkur Kleve

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Foto:Oliver Jungnitsch - Camp der Tampa Bay Buccaneers

 

Im Forum habe ich mal ein paar Videos zu Trainingseinheiten für die Defensive Line eingestellt. Have fun und lernt etwas ;-) 

Coaching Zone im Forum

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Keiner ist von Verletzungen sicher. Besonders gefährlich sind Verletzungen des Nackens und des Kopfes.

 

Die Kopfhaltung beim Tackle ist sehr wichtig!

Watch this (in Englisch)

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

NRW Football on tour

21 Sep 2019
Relegation GFL2 - Spiel 2
22 Sep 2019
03:00PM - 06:00PM
Brilon Lumberjacks vs. Duisburg Vikings
28 Sep 2019
03:00PM - 06:00PM
Cologne Falcons vs. Gelsenkirchen Devils

Last pics

Gelsenkirchen Devils vs. Bielefeld Bulldogs Gelsenkirchen Devils vs. Bielefeld Bulldogs Gelsenkirchen Devils vs. Bielefeld Bulldogs Gelsenkirchen Devils vs. Bielefeld Bulldogs Gelsenkirchen Devils vs. Bielefeld Bulldogs Gelsenkirchen Devils vs. Bielefeld Bulldogs

Share on

Support NRW Football

Du magst unsere Arbeit, dann kannst du uns gerne etwas spenden. Wir kommen für das Hosting, bei eigenen Beiträgen für die Anfahrt und Ausrüstung selber auf. Wir freuen uns über jeden Betrag, auch über einen symbolischen Kaffee! Gerne kannst Du den Betrag verändern. Ab 10 € senden wir Dir einen exklusiven Sticker von uns zu. Vielen Dank!

Ihre Spende über

American Football Memes

Memes aus dem Bereich American Football

AFC.pics

Unser Fotodienst für deinen perfekten Gameday!

Fands.pics

Father and Sohn F(and)S- ein Gemeinschaftsprojekt im Bereich Foto und Journalismus
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen