Am Sonntag waren die Black Barons Gastgeber des Aktionstages “Pink gegen Rassismus“ des Stadtsportbundes Herne. Diese Aktion wurde von 1200 Zuschauern begleitet. Auch sportlich wurde etwas geboten, denn die Barons empfingen die Mülheim Shamrocks zu einem Freundschaftsspiel.

Verbandsligisten testen und setzen ein Zeichen gegen Rassismus (Foto: Oliver Jungnitsch)Abschluss des Aktionstages “Pink gegen Rassismus“ war das Freundschaftsspiel zwischen Herne und Mülheim (Foto: Oliver Jungnitsch)

Der Tag begann mit den kleinsten der „Baronen“, der U10 Mannschaft. Sie absolvierten ein Scrimmage gegen die Düsseldorf Panther. 

Nach bereits zwei Einheiten gegen andere Mannschaften, testeten die Seniors der Black Barons ein anderes Team aus der Verbandsliga (Gruppe West). Zu Gast waren die Mülheim Shamrocks, die in der Parallelgruppe der Liga starten. Die Herner selbst treten in der Gruppe Ost an.

Den Cointoss gewannen die Hausherren und entschieden sich, den Ball zu returnieren. Folglich begannen die Gäste aus Mülheim pünktlich um 14:30 Uhr mit dem Kick Off das Freundschaftsspiel. 

In der ersten Hälfte konnten beide Teams die Angriffsbemühungen des Gegners gut abwehren. In der Anfangsphase gab es noch Probleme mit der Feinabstimmung, insbesondere beim Passspiel. Mit zunehmender Spielzeit fanden sich die Spieler jedoch immer besser in die Spielabläufe ein. Nach einem Pass auf den Herner Tight End Joanthen Dean Regelski #17 lief dieser von der 5 Yardline in die Endzone – Touchdown Herne (07:00 PAT Malte Gerlach #67). 

Die Shamrocks kamen im Anschluss zu einem Fieldgoal von der 25 Yardline und verkürzten auf 07:03 (Spieler #3 Mülheim Shamrocks). Mit diesem Spielstand ging es in die Halbzeitpause, da die Black Barons einen Fieldgoalversuch nicht verwandeln konnten. 

Im zweiten Spielabschnitt gab es noch einen Touchdown und ein verschossenes Fieldgoal von Herne. Runningback Maximilian Weitz #11 lief im dritten Versuch von der 10 Yardline der Gäste in die Endzone (14:03 PAT Malte Gerlach #67). 

Zum Ende wurde es noch einmal hektisch, denn es gab die eine oder andere Interception oder es ging auch mal der Ball verloren. Am Spielstand änderte sich nichts mehr.

Für beide Verbandsligisten war es ein guter Test, bei dem besonders die DB’s der beiden Mannschaften Akzente setzen konnten. Alles im Allem, war es ein sehr gutes Ende für den Aktionstag “Pink gegen Rassismus“. 

Oliver Jungnitsch für NRW Football

Bildergalerie mit 54 Fotos - ©Oliver Jungnitsch 

Bildergalerie mit 82 Fotos - © Nick Jungnitsch  

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Werbung:

Mit den Huddle Wear "GameON" Trikots bieten wir Teams die Möglichkeit sich individuelle Trikotsätze erstellen zu lassen.

American Sports Unlimited UG

Bei jedem Trikotsatz mit einer Mindestanzahl von 75 Trikots/Sets bekommt das Team 5 Captains Patches gratis von uns dazu. Bis zum Super Bowl erweitern wir das Angebot noch um passende Socken/Stutzen.

Also schnell sein lohnt sich jetzt doppelt. Wer mehr wissen möchte und vor allem, was wir sonst noch so anbieten, kann gerne einen Termin für ein Gespräch mit einem von uns vereinbaren - Link zur Terminvereinbarung.

Huddle Wear ist eine Marke der American Sports Unlimited UG

Share on

Facebook

NRW Football on tour

22 Apr
Recklinghausen Charger vs. Lippstadt Eagles - 2023
Datum 22.04.2023 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Spiel in der Verbandsliga:
RE Chargers  vs. eagles clean
23 Apr
Bochum Rebels vs. Lüdenscheid Lightnings - 2023
23.04.2023 17:00 Uhr - 20:00 Uhr

Spiel in der Landesliga:

r rot   vs.   LogoLightnings

 

News - Cheerleading

News - Ladies

News - Juniors

News - Verband

News - Vereine



Offenes Training der Bochum Rebels am 28.01.2023

AFC-food.de

Der Almanach des ku­li­na­rischen Angebotes in den Footballstadien ... Seite im Neuaufbau... stay tuned

AFC.pics

Unser Fotodienst für deinen perfekten Gameday! Seite im Neuaufbau... stay tuned

Fands.pics

Father and Sohn F(and)S- ein Gemeinschaftsprojekt im Bereich Foto und Journalismus
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.