Am vergangenen Samstag trafen die Gelsenkirchen Devils in ihrem ersten Heimspiel dieser Saison auf die Bonn Gamecocks. Doch auch dieses Mal mussten sie sich geschlagen geben.

Auch das erste Heimspiel verloren die Gelsenkirchen Devils (Foto: Oliver Jungnitsch)Auch das erste Heimspiel verloren die Gelsenkirchen Devils (Foto: Oliver Jungnitsch)

Es läuft noch nicht rund im Team um Head Coach Heiko Czarnotta. Die Devils verloren im heimischen Fürstenbergstadion mit 06:37 gegen die Gäste aus Bonn. Dabei sah es zu Beginn gar nicht schlecht aus.

Im ersten Quarter spielten beide Mannschaften auf Augenhöhe und schenkten sich nichts. Die Defenses konnten gut verteidigen und verhinderten so jeweils Chancen der Gegner. Es blieb beim 0:0 nach den ersten 12 Minuten.

Dann kam ein wenig Schwung ins Spiel und die Devils gingen mit 6:0 durch Thomas Iking in Führung. Iking, der eigentlich Quarterback bei den Devils ist, sprang am Samstag als Wide Receiver ein und fing den Ball von Quarterback Johannes Werner in der Endzone. Der Extrapunktversuch danach war nicht gut. Jetzt blühten die Gegner auf. Sie verwandelten bis zur Halbzeit vier Touchdowns und vier Extrapunkte und lagen somit 06:28 in Führung.

Nach der Pause kämpften die Devils, doch die Kräfte im stark dezimierten Team schwanden. Bonn erhöhte den Vorsprung durch einen Safety und einen Touchdown mit Extrapunkt auf 06:37.

Im letzten Quarter blieb es dann bei einem 0:0. Am Ende fehlt es den Devils am meisten zur Zeit an Manpower. Zudem benötigen ein paar Spieler noch etwas Spielerfahrung und Stellschrauben müssen weiter gedreht werden. Heute geht es für die Gelsenkirchen Devils weiter. In Troisdorf werden sie gegen die Jets antreten.

Bildergalerie zum Spiel - Oliver Jungnitsch / 64 Pics: 

 

Bildergalerie zum Spiel - Nick Jungnitsch / 52 Pics: 

 

Verfasserin und verantwortlich für den Inhalt: Corinna von Eicken - Gelsenkirchen Devils 

 

 
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Werbung:

Mit den Huddle Wear "GameON" Trikots bieten wir Teams die Möglichkeit sich individuelle Trikotsätze erstellen zu lassen.

American Sports Unlimited UG

Bei jedem Trikotsatz mit einer Mindestanzahl von 75 Trikots/Sets bekommt das Team 5 Captains Patches gratis von uns dazu. Bis zum Super Bowl erweitern wir das Angebot noch um passende Socken/Stutzen.

Also schnell sein lohnt sich jetzt doppelt. Wer mehr wissen möchte und vor allem, was wir sonst noch so anbieten, kann gerne einen Termin für ein Gespräch mit einem von uns vereinbaren - Link zur Terminvereinbarung.

Huddle Wear ist eine Marke der American Sports Unlimited UG

Share on

Facebook

NRW Football on tour

22 Apr
Recklinghausen Charger vs. Lippstadt Eagles - 2023
Datum 22.04.2023 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Spiel in der Verbandsliga:
RE Chargers  vs. eagles clean
23 Apr
Bochum Rebels vs. Lüdenscheid Lightnings - 2023
23.04.2023 17:00 Uhr - 20:00 Uhr

Spiel in der Landesliga:

r rot   vs.   LogoLightnings

 

News - Cheerleading

News - Ladies

News - Juniors

News - Verband

News - Vereine



Offenes Training der Bochum Rebels am 28.01.2023

AFC-food.de

Der Almanach des ku­li­na­rischen Angebotes in den Footballstadien ... Seite im Neuaufbau... stay tuned

AFC.pics

Unser Fotodienst für deinen perfekten Gameday! Seite im Neuaufbau... stay tuned

Fands.pics

Father and Sohn F(and)S- ein Gemeinschaftsprojekt im Bereich Foto und Journalismus
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.