Am vergangenen Sonntag empfingen die Paderborn Dolphins die Gelsenkirchen Devils zum Spiel in der Regionalliga. Diese Begegnung gewannen die Dolphins ungefährdet mit 55:00. Rund um das Spiel gab es noch viel mehr als nur American Football. Außerdem spielte die Zahl „53“ eine besondere Rolle. 
Paderborn Dolphins schlug die Gelsenkirchen Devils mit 55:0 deutlich und ist Tabellenführer der Regionalliga (Foto: Nick Jungnitsch)Paderborn Dolphins schlug die Gelsenkirchen Devils mit 55:0 deutlich und ist Tabellenführer der Regionalliga (Foto: Nick Jungnitsch)

Für die Paderborn Dolphins war es bereits das zweite Heimspiel in der noch jungen Regionalligasaison. Ihre Auftaktbegegnung gewann sie gegen die Troisdorf Jets mit 42:14 und es folgte ein Unentschieden bei den Düsseldorf Bulldozern. Bei den Gelsenkirchen Devils war es die erste Partie im Jahr 2021, da sie auch auf Testspiele oder ein Scrimmage verzichtet haben. Die Gelsenkirchener sind im Umbruch und Neuaufbau. Head Coach Heiko Czarnotta sieht dieses Jahr als „Aufbaujahr“, in dem sich die neuen Spieler zurechtfinden sollen. Bei den Gelsenkirchen Devils gab es vor der Corona Krise einen großen Abgang von Leistungsträgern, so haben einige Devils die Footballschuhe an den berühmten Nagel gehängt. Auch ist die Führung des Vereines in neue Hände gegeben worden. 

An dem Spieltag in Ostwestfalen gab es nicht nur American Football. Zum einen war es möglich das Angenehme mit dem Nützlichem zu verbinden: die Zuschauer*innen konnten sich vor Ort impfen lassen. Wie sagte es Stadionsprecher Harold McMillan: „Für die Impfwilligen ist die Cocktailbar eröffnet: Es gibt Biontech, als One-Shot Johnson & Johnson  und später auch den Champagner der Impfstoffe: Moderna! Alles ist da.“  Zum anderen gab es zwei Showacts: einen vor dem Spiel und einen in der Halbzeit. Vor dem Einlauf heizte LzB mit einer Live-Performance des Dolphins-Songs dem Publikum ein, welches bis auf eine sehr kleine Truppe nur aus Dolphins-Fans bestand. In der Halbzeit gab Daniel Ceylan ein paar Songs zum Besten. Daniel Ceylan hat im Jahre 2014 den dritten Platz bei DSDS belegt. 

Jetzt aber zum eigentlichen Spiel: Um 15:00 Uhr begann die Partie mit dem Kickoff der Gäste aus Gelsenkirchen von Lars de Vries #14. Christopher Lawrence Elliott nahm den Ball an der eigenen 11 Yardline auf und konnte sich bis zur rd. 25 Yardline der Gäste vorarbeiten. Bereits der erste Pass von Import Quarterback Barry Craig Coffmann #18 endete mit einem Touchdown. Sein Wide Receiver Sören Griese #83 fing das Ei in der Endzone der Devils. Nach dem PAT von Hendrik Schröder #16 stand es 7:0 für die Paderborner. Bereits im ersten Drive der Gäste warf Quarterback und Devilsvorstand Johannes Werner #18 eine Interception (#14 Thorsten Sibum). Nur kurze Zeit später konnte Christopher Lawrence Elliott über rund 20 Yards bis in die Endzone der Teufel laufen und die Führung auf 13:0 ausbauen (PAT nicht gut). Die Gelsenkirchen Devils agierten mutig, denn sie spielten häufig den vierten Versuch aus, aber bekamen keine Punkte auf das Scoreboard. Anders bei den Dolphins: Hier sorgte Christopher Lawrence Elliott mit Läufen für die TD drei und vier (PAT jeweils geblockt – 25:0). Bei einem missglückten Punt der Devils zeigte der Whitehead „Safety“ an (27:0). Auch die nächsten Punkte erzielte die Defense der Paderborn Dolphins. Nach einem Ballverlust von Devils Runningback Roman Prinz #7 nahm Dolphins DB Jan Prößdorf den Ball auf und sorgte für die 34:0 Führung (PAT Bastian Klaphake #23). Bei diesem Spielstand ging es in die Pause. 

Alter schützt nicht vor Touchdown - Michael Foschum #33 ist 53 Jahre alt und war der glücklichste Mann auf dem Platz (Foto: Oliver Jungnitsch)Alter schützt nicht vor Touchdown - Michael Foschum #33 ist 53 Jahre alt und war der glücklichste Mann auf dem Platz (Foto: Oliver Jungnitsch)

In der zweiten Hälfte nahmen die Gastgeber einen Gang heraus und gaben dem einen oder anderen Backup etwas Spielzeit. Ein besonderer Backup mache sogar einen Touchdown. WR Michael Foschum fing, nach einigen Anläufen, das Ei in der Endzone der Devils. Was dann geschah, kann man nicht beschreiben, denn fast das ganze Team der Paderborn Dolphins feierte den Spieler mit der Nummer 33. Eigentlich hätte diese Aktion mit den gelben Flaggen „belohnt“ werden müssen, aber die Schiedrichter drücken mal beide Augen zu. Verständlich, wenn man weiß, dass Michael Foschum 53 Jahre alt/jung ist.  Für die weiteren Punkte sorgte wieder einmal Christopher Lawrence Elliott und WR Calvin Okoli #80. 

Auf Head Coach Heiko Czarnotta kommt in dieser Woche sicherlich einiges an Arbeit zu, denn es heißt: Fehler zu analysieren und sein Team auf den nächsten schweren Gegner vorzubereiten. Am kommenden Samstag geht es für die Gelsenkirchen Devils bereits weiter, da kommen die noch ungeschlagenen Bielefeld Bulldogs in das Gelsenkirchener Fürstenbergstadion. Die Paderborn Dolphins haben ein Auswärtsspiel bei den Bonn Gamecocks und wollen die Tabellenführung verteidigen. 

Zwei Fotogalerien zum Spiel (jeweils rd. 70 Fotos):

Oliver Jungnitsch für NRW Football 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Share on

FacebookTwitter

NRW Football on tour

2 Okt
Gelsenkirchen Devils vs. Düsseldorf Bulldozer
Datum 02.10.2021 15:00 Uhr - 18:00 Uhr

Spiel in der Regionalliga


 

3 Okt
Iserlohn Titans vs. Herne Black Barons
03.10.2021 19:00 Uhr - 19:30 Uhr

Spiel in der Landesliga 

Next Games-Regionalliga

Samstag, 2 Oktober 2021
Gelsenkirchen Devils vs Düsseldorf Bulldozer
15:00 | Fürstenbergstadion, Gelsenkirchen
Samstag, 9 Oktober 2021
Gelsenkirchen Devils vs Bielefeld Bulldogs
15:00 | Fürstenbergstadion, Gelsenkirchen
Samstag, 16 Oktober 2021
Bielefeld Bulldogs vs Troisdorf Jets
18:00 | SpA Rußheide, Bielefeld

Regionalliga 2021

Pos Team Pts Pl SD
1. Paderborn Dolphins 9 5 +128
2. Düsseldorf Bulldozer 6 4 +77
3. Bonn Gamecocks 4 5 -41
4. Bielefeld Bulldogs 3 3 -19
5. Troisdorf Jets 2 4 -35
6. Gelsenkirchen Devils 0 3 -110
Cheerleader des AFC Remscheid Amboss (Foto: Remscheid Amboss)

Neues Team, neue Trainerinnen – Cheerleader…

06. September 2021 News (Cheerleading)
Vieles ist neu bei den Cheerleadern des AFC…
Bochum Miners verlieren mit 0:35 deutlich gegen die Aachen Vampires Damen - Quarterback Tabea Kouchen #7 (Foto: Oliver Jungnitsch)

Miners verlieren gegen souveräne Aachenerinnen

30. August 2021 DBL2
Gestern wurde von den Bochum Miners der neue…
Cologne Crocodiles vs TFG Typhoons (Foto: Bernd Thiel-Wieding)

Typhoons kommen in Köln unter die Räder

19. September 2021 GFLJ West
„Fliedner-Schüler“ unterliegen beim Deutschen…
Anzeigetafel 002 2018 04 152

AFVD: Ergebnisdienst vom 25.09. bis 26.09.2021

27. September 2021 Ergebnisse
American Football Verband DeutschlandErgebnis-…
Das letzte Heimspiel der Troisdorf Jets gegen Gelsenkirchen ist nur eines von insgesamt fünf Football-Partien am Wochenende im Aggerstadion (Foto: Adam Sander).

Fünfmal Jets-Football am Wochenende

23. September 2021 Allgemeine Infos (Vereine)
Zwei Premieren im Aggerstadion: Das kommende…
NRW Football 0001 2018 04 07OJS 1406

In eigener Sache: Mit so viel krimineller Energie…

02. September 2021 Specials
Es war von uns gut gedacht, aber man wollte euch…

Lippstadt Eagles vs. Dortmund Giants

Werbung:

AFC.pics

Unser Fotodienst für deinen perfekten Gameday! Seite im Neuaufbau... stay tuned

Fands.pics

Father and Sohn F(and)S- ein Gemeinschaftsprojekt im Bereich Foto und Journalismus

Support NRW Football

Du magst unsere Arbeit, dann kannst du uns gerne etwas spenden. Wir kommen für das Hosting, bei eigenen Beiträgen für die Anfahrt und Ausrüstung selber auf. Wir freuen uns über jeden Betrag, auch über einen symbolischen Kaffee! Gerne kannst Du den Betrag verändern. Ab 10 € senden wir Dir einen exklusiven Sticker von uns zu. Vielen Dank!

Ihre Spende über
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.