Nur wenige Wochen nach dem Abgang von Kendral Ellison, konnte die eigens dafür eingerichtete Task-Force der Hamburg Huskies den Nachfolger finden. Mit Lars Trömel übernimmt ein alter Bekannter den Posten des Cheftrainers.

Lars Trömel (Foto: Hamburg Huskies)

Innerhalb kürzester Zeit einen top-qualifizierten Nachfolger für den vakanten Head Coach-Posten finden. Nichts geringeres war die Aufgabe der Huskies Task-Force. Mehrere Kandidaten gab es und die Gespräche starteten umgehend nach dem Abgang von Ellison und tragen nun Früchte. Mit Lars Trömel können die Hamburg Huskies ihren Wunschkandidaten für die Position des Head Coaches vorstellen. Sein Resumé lässt sich sehen. 1991 begann er als Spieler in der Jugend der Darmstadt Diamonds. Insgesamt spielte er bis 2004, zuletzt fünf Jahre lang bei den Braunschweig Lions. Nach seiner aktiven Karriere startete er das Coaching und war unter anderem in der NFL Europe in Köln für die Talentsichtung zuständig.

Von 2016/17 coachte er die U19 Düsseldorf Panther und führte diese erst ins Halbfinale 2016, anschließend bis in den Junior Bowl in 2017. Und auch den Huskies ist Trömel kein Unbekannter. 2018 schloss er sich als Defensive Coordinator den Young Huskies an. Auf Grund der Geburt seiner Tochter beendete er die Zusammenarbeit jedoch nach einem Jahr und wechselte zu den dichter gelegenen Kiel Baltic Hurricanes, wo er im GFL-Team als Defensive Coordinator tätig war. Jetzt schließt er sich dem Rudel erneut an. „Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und froh ein Teil der Huskies zu sein. Das Programm in Hamburg hat mir schon immer gut gefallen, die Menschen sind herzlich miteinander und arbeiten sehr professionell“, so der 45-Jährige. Auch auf Seiten des Vereins ist die Freude über die Neuverpflichtung groß. „Mit Lars Trömel haben wir unseren Wunschkandidaten bekommen. Er kennt den Verein bereits sehr gut und passt hervorragend in unsere Philosophie. Besonders sein Fokus auf das Aufbauen und Fördern junger Spieler passt äußerst gut in unser Konzept. Nun sind wir perfekt aufgestellt mit einem hochmotivierten Coachingstaff und können mit der Kaderplanung fortfahren“, so Jojo Liebnau, Vorstandsmitglied der Hamburg Huskies.  

Trotz der aktuell fordernden Situation und den einschränkenden Maßnahmen auf Grund von Corona, sieht Lars Trömel der kommenden Zeit positiv entgegen: „Eine der größten Herausforderungen wird der Umgang mit Corona sein. Jegliche Planung ist schwierig und dann kann es auf einmal losgehen. Aber ich bin sicher, wir bekommen das gemeinsam hin und werden ready sein.“

Verfasser und verantwortlich für den Inhalt: Kevin Kaschner - Hamburg Huskies

 

 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Next Games-GFL2

GFL2 Nord 2020

Pos Team Pl SD Pts
1. Solingen Paladins 0 0
2. Lübeck Cougars 0 0
3. Berlin Adler* 0 0
4. Langenfeld Longhorns 0 0
5. Hamburg Huskies 0 0
6. Rostock Griffins 0 0
7. Düsseldorf Panther 0 0
8. Assindia Cardinals 0 0

NRW Football on tour

Keine Veranstaltungen gefunden

Stadien / Logo

Stadien nach Namen (pdf-Datei)

Stadien nach PLZ (pdf-Datei)

* Falls kein Vereinslogo vorhanden: Aktuell keine Nutzung des Logos möglich, da der Verein auf unsere wiederholten Anfragen nicht reagiert hat. Sorry!  - Alle Angaben ohne Gewähr -

 

Share on

FacebookTwitter

Mini Camp der Gelsenkirchen Devils

AFC.pics

Unser Fotodienst für deinen perfekten Gameday!

Fands.pics

Father and Sohn F(and)S- ein Gemeinschaftsprojekt im Bereich Foto und Journalismus

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.