In einem bis zum Ende ausgeglichenen Spiel gewannen die Solingen Paladins im Fotofinish mit 14:13 gegen die Hamburg Huskies. Matchwinner des Spiels war Patrick Poetsch, der mit zwei Touchdowns am diesem Tag den Unterschied beider Teams ausmachte. 

OJ 004 2019 05 11Patrick Poetsch mit zwei Touchdowns für die Paladins im Spiel gegen die Huskies (Foto: ©Oliver Jungnitsch)

Am vergangenen Wochenende wurde in Hamburg gefeiert, denn es fand der 830. Hafengeburtstag statt. Im sportlichen Bereich gab es in Hamburg nichts zu feiern, denn im Rundball mußte der HSV seinen Aufstieg um mindestens ein Jahr vertagen und die Huskies verloren einen schon sicher geglaubten Sieg. Das Spiel begann sehr verhalten. Kaum sah man im ersten Quarter der Partie nennenswerte Aktionen, hierfür wurden die Zuschauer jedoch im letzten Viertel entschädigt. Aber der Reihe nach… 

Nach dem „Abtasten“ beider Teams begann das Spiel im 2 Quarter. Die Hamburg Huskies arbeiteten sich zum Ende der ersten Halbzeit in die Hälfte der Paladins und konnten durch einen Pass von Quarterback Moritz Maack auf seinen Widereceiver Jean-Claude Madin-Cerezo die ersten Punkte des Spiels erzielen. Den Extrapunkt verwandelte Maurice Stubbe sicher und somit gingen die Gäste 55 Sekunden vor dem Ende der ersten Hälfte in Führung. Solingen versuchte in den noch verbleibenden Sekunden zu scoren, aber es gelang ihnen nicht. So ging beim Spielstand von 0:7 in die Halbzeitpause. 

Im dritten Quarter hatten zunächst die Solinger die Chance auf die ersten Punkte im Spiel. Der Versuch eines Fieldgoals von Daniel Rennich misslang. So konnte Huskies Running Back Ja Vontae Hence den Ball aufnehmen und bis fast zur Mittellinie zurück tragen. Ja Vontae Hence war es auch, der für die nächsten Punkte sorgte. Nach einem Pass von Moritz Maack lief er noch gute 35 Yards bis in die Endzone der Paladins. Diesmal konnte Maurice Stubbe nicht für die Extrapunkte sorgen. Noch waren 6:40 Minuten im 3. Quarter zu spielen. 

Knapp drei Minuten vor Ende des dritten Viertels war es dann so weit: es gab die ersten Punkte für die Paladins. Danny Fairley, der Quarterback der Solingen Paladins, übergab das Spielgerät an Patrick Poetsch. Poetsch, der nach einer Verletzung schon früher aus Österreich zu den Paladins zurückgekehrt ist, tankte sich über eine kurze Distanz durch die Defense der Hamburger bis in die Endzone: Touchdown. Für den Point After Touchdown (PAT) sorgte Daniel Rennich und somit wies die Anzeigentafel ein 07:13 aus.

Das vierte Quarter gehörte den Gastgebern, die clever auf ihre Möglichkeiten warteten. Es war wiederum Patrick Poetsch der mit einem Lauf den nächsten Touchdown für sich und seine Paladins verbuchen konnte. Hiermit gliche die Solingen Paladins zum 13:13 aus. Jetzt lag die Verantwortung bei Daniel Rennich, der den Sieg auf dem Fuß hatte. Bei  einer Restspielzeit von 2:14 Minuten verwandelte auch den zweiten PAT - 14:13. 

Hamburg versuchte es noch einmal, aber Solingen konnte gut verteidigen und gewann das Spiel. Die Solingen Paladins haben jetzt eine „Bye-Week“, sprich spielfrei und die Hamburg Huskies reisen wieder nach NRW, diesmal zu den Longhorns nach Langenfeld. 

Unsere Bildergalerien zum Spiel: 

OJ 047 2019 05 11

NJ 067 2019 05 11

 

Oliver Jungnitsch - NRW Football

 

Next Games

Samstag, 25 Mai 2019
Hannover Spartans vs Langenfeld Longhorns
15:00
Hamburg Huskies vs Troisdorf Jets
16:00
Solingen Paladins vs Rostock Griffins
18:00
Sonntag, 26 Mai 2019
Lübeck Cougars vs Elmshorn Fighting Pirates
15:00

CB SPORTS - Werbung

GFL2 Nord 2019

Pos Team Pl SD Pts
1. Elmshorn Fighting Pirates 3 +110 6
2. Rostock Griffins 2 +22 4
3. Langenfeld Longhorns 4 -9 4
4. Solingen Paladins 3 -10 4
5. Hamburg Huskies 3 +8 2
6. Lübeck Cougars 2 +7 2
7. Hannover Spartans 3 -14 2
8. Troisdorf Jets 4 -114 0

Stadien / Logo

Stadien nach Namen (pdf-Datei)

Stadien nach PLZ (pdf-Datei)

* Sollte ein Teamlogo fehlen, dann haben wir, trotz mehrfacher Bitte, kein Logo vom Verein erhalten. Sorry!

Last pics

Essen Assindia Cardinals vs. Aachen Vampires Essen Assindia Cardinals vs. Aachen Vampires Essen Assindia Cardinals vs. Aachen Vampires Essen Assindia Cardinals vs. Aachen Vampires Essen Assindia Cardinals vs. Aachen Vampires Essen Assindia Cardinals vs. Aachen Vampires

Share on

NRW Football on tour

25 Mai 2019
03:00PM - 06:00PM
Gelsenkirchen Devils vs. Cologne Falcons
08 Jun 2019
03:00PM - 05:00PM
Essen Assindia Cardinals vs. Paderborn Dolphins
09 Jun 2019
03:00PM - 05:00PM
Sauerland Mustangs vs. Lippstadt Eagles

American Football Memes

Memes aus dem Bereich American Football

AFC.pics

Unser Fotodienst für deinen perfekten Gameday!

Fands.pics

Father and Sohn F(and)S- ein Gemeinschaftsprojekt im Bereich Foto und Journalismus
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen