Regionalliga (U19)

 

In der U19 Regionalliga NRW trennten sich die Spielgemeinschaft (SG) der Gelsenkirchen Devils / Mülheim Shamrocks / Münster Mammuts und der Gast aus Essen, die Assindia Cardinals, mit einem Spielstand von 13:27. In der Tabelle sind die beiden Teams jetzt punktgleich. Aufgrund des Ergebnisses im Hinspiel bleibt die Spielgemeinschaft jedoch vor den Cardinals stehen. 

Im Derby entführen die Cardinals die Punkte aus Gelsenkirchen - Foto: Oliver JungnitschIm Derby entführen die Cardinals die Punkte aus Gelsenkirchen - Foto: Oliver Jungnitsch

Dabei sah es zunächst für die Gastgeber so aus, als ob man einen weiteren Sieg einfahren könnte. Schnell ging die SG Devils/Shamrocks/Mammuts mit 7:0 in Führung. Dabei fing der Spieler mit der #27 den Ball und lief über fast 40 Yards unbedrängt in die Endzone zum Touchdown (PAT gut - #18).  Die Cardinals kamen in der ersten Halbzeit noch auf 7:6 heran. Auch hier ging es über ein Passspiel: so fing der Cardinalsspieler mit der #14 den Ball an der zwei Yardline und lief die restlichen Yards in die Endzone (PAT nicht gut). 

Nach der Halbzeit konnte das Team um Head Coach Sven Kicza die Führung nach einer Interception zwar noch auf 13:06 erhöhen, aber es waren die letzten Punkte für die Spielgemeinschaft. 

Die U19 der Assindia Cardinals drehte das Spiel und erzielte einen Safety und noch drei Touchdowns zum 13:27. Für beide Teams geht es noch gegen das starke Team der Münster Blackhawks. Die Cardinals reisen am 10.09.2022 nach Münster und die Spielgemeinschaft empfängt die Blackhawks am 01.10.2022 in Mülheim.

Bildergalerie - ©Nick Jungnitsch: 

Bildergalerie - ©Oliver Jungnitsch: 

Oliver Jungnitsch für NRW Football

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Ein Jugendspiel an einem Freitagabend ist schon etwas ganz Besonderes – zumindest in Deutschland. Denn in den USA sind die Freitage traditionell für die vielen Tausend High School-Spiele landauf- und landabwärts reserviert.

Friday Night Lights  in Troisdorf (Foto: Nick Jungnitsch)Friday Night Lights in Troisdorf (Foto: Nick Jungnitsch)

Die Jets haben es in den vergangenen Jahren immer wieder einmal geschafft, ein so genanntes „Friday Night Lights“ auf dem Hauptrasen im Aggerstadion für ihr U19-Team zu organisieren.

Wie auch an diesem Freitag waren dazu meist gegnerische Teams aus der näheren Umgebung eingeladen, um die Anreisezeit so kurz wie möglich zu halten. In diesem Jahr werden die Cologne Falcons zu Gast sein, deren Head Coach Lorenz Kunkel bei den Jets kein Unbekannter ist, war er doch selbst einige Jahre Cheftrainer der JuniorJets. Gemeinsam mit seiner Trainercrew hatte er die Troisdorfer U19 zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte der Jets bis in die GFL Juniors (Jugendbundesliga) geführt.

Nun wird er auf der anderen Seite des Feldes stehen und versuchen, den Jets ein paar Punkte zu stehlen. Die Kölner sind am vergangenen Wochenende mit einem Sieg gegen die Bonn Gamecocks in die Saison gestartet.

Für die JuniorJets steht mit dem „Friday Night Lights“ bereits das dritte Saisonspiel auf dem Plan. Nach zwei Siegen (einer davon am Grünen Tisch) gegen die Nachbarn aus Bonn freuen sich die Jungs nun auf den nächsten Gegner unter Flutlicht.

Für das Spiel am Freitagabend gelten die gleichen 3G-Regeln wie bei den Spielen der Herrenmannschaft. Eintrittskarten gibt es über den Online-Ticketshop auf der Website der Troisdorf Jets (www.troisdorf-jets.de).

Friday Night Lights

  • Troisdorf JuniorJets vs. Cologne Falcons (U19)
  • Freitag, 10. September 2021
  • Kickoff: 19:30 Uhr (Einlass 18:30 Uhr)

Verfasser und verantwortlich für den Inhalt: Andreas Heinen - American Football Club Troisdorf Jets e.V.

 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bereits am Samstag macht die U19 der Troisdorf Jets den Auftakt zur diesjährigen Ersatzsaison in NRW. Die Mannschaft von Head Coach Philipp Westphal muss dafür allerdings nur auf die andere Rheinseite hinüber zu den Bonn Gamecocks.

Troisdorf Jets   Helm

Auch der Jets-Nachwuchs hat eine harte Zeit hinter sich. Nicht nur pandemiebedingt, auch die Tatsache, dass die heiße Phase der Vorbereitung mitten in die Sommerferien fiel, sorgte für eine hohe Spieler-Fluktuation im Training. Dennoch werden die JuniorJets am Samstag alles geben, um das Derby für sich zu entscheiden.

JuniorJets (U19) @ Bonn Gamecocks

  • Sonntag, 22. August 2021
  • Kickoff: 11 Uhr (Pennenfeld Stadion)

Verfasser und verantwortlich für den Inhalt: Andreas Heinen - American Football Club Troisdorf Jets e.V.

 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bei leicht bewölktem Wetter, veranstaltete die U19 der Bulldogs, am Sonntag ein Vorbereitungscamp auf die Regionalliga.

Foto: Timo VossFoto: Timo Voss

Frisch getestet trainierte das etwas Urlaubs-geschwächte Team um Head Coach Jan Eilert, vier Stunden lang in der Radrennbahn. Daniel Korbmacher, Offensive-Coordinator, zeigte sich nach der Trainingseinheit sichtlich zufrieden,''Ich habe mir von diesem Tag eine bessere Abstimmung zwischen unseren Spielern erwartet. Diese Erwartung wurde vollends erfüllt und das Team hat bis zum letzten Rep gebissen.“ Auch Defensive-Coordinator Manuel Imort fand nur lobende Worte ''Ich bin absolut begeistert von der Leistung der Jungs. Wir konnten über den Winter das System etablieren und jetzt ernten sie die Früchte ihrer Arbeit. Man sieht von Einheit zu Einheit wie die Feinheiten verbessert werden und die Spieler immer fester im System stehen.“  „Auch wie heute unter größter Belastung behalten sie das Ziel vor Augen.“ 

Jetzt heißt es die verkürzte Saison zu nutzen und sich für die Jugend GFL zu qualifizieren. Für dieses Ziel muss allerdings die Kaderstärke auf ihre vor Corona Anzahl ausgebaut werden. Jeder Interessierte kann sich gerne bei unserem Head Coach Jan Eilert unter U19-Headcoach@bielefeld-bulldogs.de melden.

Verfasser und verantwortlich für den Inhalt 1. AFC Bielefeld Bulldogs e.V. - André Zarnke 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der Amateursport in ganz Deutschland ruht seit dem zweiten Lockdown im November 2021. Das Ganze spielt sich für die neuformierte U19 zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt ab. Wie bereits berichtet, gab es zum Ende des Jahres einen beinahe vollständigen Wechsel im Trainerstab. Auch das Fall Camp in den Herbstferien trug erste Früchte. Eine zweistellige Anzahl an Football Neulingen stieß zum Team und ist bereit in die Bresche zu springen. Dann folgte, wie für viele andere Bereiche des täglichen Lebens, der zweite harte Lockdown.

U19 der Bielefeld Bulldogs mit neuem Coaching Staff in der digitalen Off Season (Foto: Timo Voss)U19 der Bielefeld Bulldogs mit neuem Coaching Staff in der digitalen Off Season (Foto: Timo Voss)

„Es ist schade zu sehen, dass Profisportler weitermachen dürfen und die Jugendlichen zuhause bleiben müssen“ so Manuel Imort, in seinem zweiten Jahr als Koordinator der Defense. „Aber da haben wir keinen Einfluss drauf und wir müssen das Optimum aus der Situation herausholen.“ Deshalb versucht der Coaching Staff um Head Coach Jan Eilert alles um die Jungs bei Laune zu halten. Neben Trainingsplänen für das Home Workout und Conditioning Einheiten, treffen sich die einzelnen Mannschaftsteile mehrfach die Woche in Onlinemeetings, um auch die Playbooks zu installieren und für einen möglichen Trainingsbeginn gerüstet zu sein.

„Es fehlt die Praxis auf dem Feld. Da alle Teams mit den Corona Beschränkungen belastet sind, werden wir uns wahrscheinlich trotzdem auf Augenhöhe befinden“ beschreibt der Offense Koordinator Daniel Korbmacher die aktuelle Situation. Wenn es die Situation wieder zulässt, ist die Marschrichtung klar: Weitere potenzielle Spieler für die Mannschaft und den Sport allgemein rekrutieren und endlich dem Saisonbeginn entgegenfiebern. Head Coach Jan Eilert blickt nach vorne: "In solchen Zeiten lernt man das zuvor Selbstverständliche um einiges mehr zu schätzen. Die Möglichkeit mit Freunden und Kameraden den Sport, den wir alle lieben, auszuüben, ist unschätzbar wertvoll. Wir können es kaum erwarten, dass es wieder losgeht“. Um die Wartezeit zu verkürzen und noch mehr Schwung in der Off-Season, so bezeichnet man den gegenwärtigen Zeitpunkt in der Saisonvorbereitung, aufzunehmen, veranstalten die Spieler und ihre Coaches ein offenes Teammeeting. Digital versteht sich. Wer am 01.02.21 um 18:00 Uhr dabei sein möchte und die Mannschaft und den Sport kennenlernen will, meldet sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an.

Verfasser und verantwortlich für den Inhalt 1. AFC Bielefeld Bulldogs e.V. - André Zarnke 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Share on

Facebook

NRW Football on tour

Keine Veranstaltungen gefunden

Jugendregionalliga 2022

Pos Team Pl SD Pts
1. Paderborn Dolphins-U19 7 +174 12
2. Troisdorf Jets-U19 7 +20 10
3. Münster Blackhawks-U19 6 +54 8
4. Assindia Cardinals-U19 8 -21 8
5. Langenfeld Longhorns-U19 7 -15 6
6. SG GE Devils / MH Shamrocks U19 7 -52 6
7. Münster Mammuts-U19 8 -160 0

News - Cheerleading

News - Seniors

News - Ladies

News - Verband

News - Vereine

News - Specials



GFL2: Assindia Cardinals vs Solingen Paladins

AFC-food.de

Der Almanach des ku­li­na­rischen Angebotes in den Footballstadien ... Seite im Neuaufbau... stay tuned

AFC.pics

Unser Fotodienst für deinen perfekten Gameday! Seite im Neuaufbau... stay tuned

Fands.pics

Father and Sohn F(and)S- ein Gemeinschaftsprojekt im Bereich Foto und Journalismus

Support NRW Football

Du magst unsere Arbeit, dann kannst du uns gerne etwas spenden. Wir kommen für das Hosting, bei eigenen Beiträgen für die Anfahrt und Ausrüstung selber auf. Wir freuen uns über jeden Betrag, auch über einen symbolischen Kaffee! Gerne kannst Du den Betrag verändern. Ab 10 € senden wir Dir einen exklusiven Aufkleber von uns zu. Vielen Dank!

Ihre Spende über
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.