Die seit Jahren erfolgreichen Cheerleader der Bielefeld Bulldogs bleiben weiter sehr erfolgreich. Auf der NRW Landesmeisterschaft im Cheerleading am vergangenen Samstag, konnten die Wildcats wieder ihr Können beweisen. Über 100 Aktive reisten mit zwei Bussen nach Mülheim an der Ruhr. Es wurde wieder ein erfolgreicher Wettkampf.

IMG 8350

Bielefeld Wildcats bleiben auf Erfolgskurs  (Foto und verantwortlich gemäß DSGVO: 1.AFC Bielefeld Bulldogs e.V. - André Zarnke)

Die Senior Wildcats und der Senior Coed Groupstunt "Cat-ix" wurden Landesmeister. Die Shooting Cats wurden im Präsentation Cup Zweiter, die Jüngsten, die Peewees wurden Dritter und die Juniors Vierter. Mit ihren Platzierungen qualifizierten sich die Seniors, Cat-ix und die Peewees für die Deutsche Meisterschaft, welche am 18/19. Mai in Koblenz stattfindet. Die Seniors zeigten wieder ein mitreißendes Programm. Zwei Fehler unterliefen dem Team und verhinderten eine höhere Wertung. Coach Sarah Möller, war deshalb nicht ganz zufrieden: "Wir werden unser Programm noch ändern müssen bis zur deutschen Meisterschaft. Es wird noch zusätzliche Trainingseinheiten geben, um noch mehr Sicherheit zu bekommen."

Cat-ix hingegen zeigten sich sehr zufrieden: "Die Trainingsleistung der vergangenen Wochen, konnte sehr gut auf die Matte gebracht werden. Wir freuen uns auf die deutsche Meisterschaft."

Mit ihrem dritten Platz im Peewee Cheer war Coach Liane Gruber mehr als zufrieden. Das junge Team, welches viele neue Aktive integrieren musste, zeigte eine saubere Leistung. Coach Gruber: "'Das war eine klasse Leistung. Bedenkt man, dass wir sehr viele Neulinge dabei hatten, lief alles sehr gut ab. Wir werden unser Programm noch bis zur Deutschen Meisterschaft abändern und verfeinern."

Pech im Vorfeld hatten die Junior Wildcats. Eine Aktive verletzte sich in der Vorwoche und konnte nicht mehr am Programm teilnehmen. Es wurde umgestellt, aber einige Element konnten trotzdem nicht gezeigt werden. Das Coaches Team um Saskia Eltner zeigte sich trotzdem zufrieden. Saskia Eltner: "Trotz des Ausfalls haben die Mädchen ihr bestes gegeben und wir werden im nächsten Jahr einen Platz auf dem Treppchen anpeilen."

Eine klasse Leistung zeigte das mit 32 Aktiven größte Team, die Shooting Cats. Alle Aktiven sind erst kurze Zeit dabei. Coach Alissa Gundlach sehr stolz: "Wir hätten es nicht besser machen können, es stand alles und jeder einzelne hatte Spaß. Die Freude haben wir, glaube ich, gut ins Publikum übertragen können."

Mit mehr als 100 mitgereisten Fans, stellten die Wildcats den größten Fanblock. Es wird jetzt keine Pause geben. Die drei qualifizierten Teams, werden sich jetzt intensiv auf die deutsche Meisterschaft vorbereiten und für die anderen Teams beginnt die Saisonvorbereitung.

Verfasser und verantwortlich für den Inhalt 1. AFC Bielefeld Bulldogs e.V. - André Zarnke

CB SPORTS - Werbung

Last pics

Essen Assindia Cardinals vs. Aachen Vampires Essen Assindia Cardinals vs. Aachen Vampires Essen Assindia Cardinals vs. Aachen Vampires Essen Assindia Cardinals vs. Aachen Vampires Essen Assindia Cardinals vs. Aachen Vampires Essen Assindia Cardinals vs. Aachen Vampires

Share on

NRW Football on tour

25 Mai 2019
03:00PM - 06:00PM
Gelsenkirchen Devils vs. Cologne Falcons
08 Jun 2019
03:00PM - 05:00PM
Essen Assindia Cardinals vs. Paderborn Dolphins
09 Jun 2019
03:00PM - 05:00PM
Sauerland Mustangs vs. Lippstadt Eagles

American Football Memes

Memes aus dem Bereich American Football

AFC.pics

Unser Fotodienst für deinen perfekten Gameday!

Fands.pics

Father and Sohn F(and)S- ein Gemeinschaftsprojekt im Bereich Foto und Journalismus
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen