Fon: 0209 490291 / Mobil: 01777051967 / Email: info@nrwfootball.de oder info@nrwfootball.com

Cheerleading

Die seit Jahren erfolgreichen Cheerleader der Bielefeld Bulldogs bleiben weiter sehr erfolgreich. Auf der NRW Landesmeisterschaft im Cheerleading am vergangenen Samstag, konnten die Wildcats wieder ihr Können beweisen. Über 100 Aktive reisten mit zwei Bussen nach Mülheim an der Ruhr. Es wurde wieder ein erfolgreicher Wettkampf.

IMG 8350

Bielefeld Wildcats bleiben auf Erfolgskurs  (Foto und verantwortlich gemäß DSGVO: 1.AFC Bielefeld Bulldogs e.V. - André Zarnke)

Die Senior Wildcats und der Senior Coed Groupstunt "Cat-ix" wurden Landesmeister. Die Shooting Cats wurden im Präsentation Cup Zweiter, die Jüngsten, die Peewees wurden Dritter und die Juniors Vierter. Mit ihren Platzierungen qualifizierten sich die Seniors, Cat-ix und die Peewees für die Deutsche Meisterschaft, welche am 18/19. Mai in Koblenz stattfindet. Die Seniors zeigten wieder ein mitreißendes Programm. Zwei Fehler unterliefen dem Team und verhinderten eine höhere Wertung. Coach Sarah Möller, war deshalb nicht ganz zufrieden: "Wir werden unser Programm noch ändern müssen bis zur deutschen Meisterschaft. Es wird noch zusätzliche Trainingseinheiten geben, um noch mehr Sicherheit zu bekommen."

Cat-ix hingegen zeigten sich sehr zufrieden: "Die Trainingsleistung der vergangenen Wochen, konnte sehr gut auf die Matte gebracht werden. Wir freuen uns auf die deutsche Meisterschaft."

Mit ihrem dritten Platz im Peewee Cheer war Coach Liane Gruber mehr als zufrieden. Das junge Team, welches viele neue Aktive integrieren musste, zeigte eine saubere Leistung. Coach Gruber: "'Das war eine klasse Leistung. Bedenkt man, dass wir sehr viele Neulinge dabei hatten, lief alles sehr gut ab. Wir werden unser Programm noch bis zur Deutschen Meisterschaft abändern und verfeinern."

Pech im Vorfeld hatten die Junior Wildcats. Eine Aktive verletzte sich in der Vorwoche und konnte nicht mehr am Programm teilnehmen. Es wurde umgestellt, aber einige Element konnten trotzdem nicht gezeigt werden. Das Coaches Team um Saskia Eltner zeigte sich trotzdem zufrieden. Saskia Eltner: "Trotz des Ausfalls haben die Mädchen ihr bestes gegeben und wir werden im nächsten Jahr einen Platz auf dem Treppchen anpeilen."

Eine klasse Leistung zeigte das mit 32 Aktiven größte Team, die Shooting Cats. Alle Aktiven sind erst kurze Zeit dabei. Coach Alissa Gundlach sehr stolz: "Wir hätten es nicht besser machen können, es stand alles und jeder einzelne hatte Spaß. Die Freude haben wir, glaube ich, gut ins Publikum übertragen können."

Mit mehr als 100 mitgereisten Fans, stellten die Wildcats den größten Fanblock. Es wird jetzt keine Pause geben. Die drei qualifizierten Teams, werden sich jetzt intensiv auf die deutsche Meisterschaft vorbereiten und für die anderen Teams beginnt die Saisonvorbereitung.

Verfasser und verantwortlich für den Inhalt 1. AFC Bielefeld Bulldogs e.V. - André Zarnke

Am Samstag den 30. März findet in Mühlheim an der Ruhr, die NRW Landesmeisterschaft im Cheerleading statt. Traditionell veranstalten die Wildcats eine Woche vorher, ihre Generalprobe. 

IMG 6508

Generalprobe der Bielefeld Wildcats (Foto und verantwortlich gemäß DSGVO: 1.AFC Bielefeld Bulldogs e.V. - André Zarnke)

Vor gut 150 Fans, zeigten alle Teams ihre einstudierten Programme. In diesem Jahr werden die Wildcats mit einer Rekordanzahl von gut 120 Aktiven und Betreuern nach Mühlheim reisen. Auch haben sich ca.100 Fans angekündigt. Die Halle in Mühlheim wird wohl in grün leuchten. Seit längerer Zeit werden die Wildcats wieder mit fünf Teams an den Start gehen. Neben den Seniors, den Juniors, den Peewees und neben Cat-ix, gehen in diesem Jahr erstmals wieder die Shooting Cats an den Start. Die Shooting Cats starten im Präsentation Cup. Der P-Cup ist eine Kategorie, in dem Neulingen die Chance gegeben wird, ihr können zu zeigen. 32 Aktive werden zeigen was sie bis jetzt erlernt haben.

Die kleinsten, die Peewees, werden dieses Jahr mit insgesamt 10 neuen Aktiven an den Start gehen. Die Juniors möchten in diesem Jahr eine saubere Performance abliefern. Das Potential dafür haben sie. Zwei Peewees und zwei Neueinsteiger konnten direkt ins Meisterschaftsteam integriert werden. Beim Seniorteam der Wildcats läuft es leider in diesem Jahr so wie jedes Jahr. Die Vorbereitung ist leider wieder von Verletzungen und damit verbundenen Umstellungen geprägt. Von den ursprünglich 21 Startern werden voraussichtlich nur 19 Aktive an den Start gehen können. Das Programm musste kurzfristig umgestellt werden. Aber die Seniors sind Profi genug, um damit umgehen zu können. Leider konnte der Senior Coed Groupstunt "Cat-ix" nicht an der Generalprobe teilnehmen. Ein Aktiver war beruflich verhindert.

Seit sechs Monaten bereiten sich jetzt die Wildcats auf die CLM NRW vor. Sechs Monate Entbehrungen, Schweiß und Tränen. 

Verfasser und verantwortlich für den Inhalt 1. AFC Bielefeld Bulldogs e.V. - André Zarnke

Ehre wem Ehre gebührt
Mit zweimal Gold, in Form der Bielefelder Sportlerplakette, wurden die Senior Wildcats und der Senior Coed Groupstunt ''Cat-ix'' am 22.02.2019 ausgezeichnet.

Ehrungen für die Wildcats

Senior Wildcats und der Senior Coed Groupstunt ''Cat-ix'' ausgezeichnet  (Foto und verantwortlich gemäß DSGVO: 1.AFC Bielefeld Bulldogs e.V. - André Zarnke)

Im Hotel Golden Tulip in Bielefeld wurde einer Abordnung der Wildcats die Sportlerplakette verliehen. Beide Teams hatten 2018 die Europameisterschaft im Cheerleading in ihrer Kategorie gewonnen. Die Sportlerplakette wird jährlich für besondere Leistungen und Verdienste auf dem Gebiet des Sports von der Stadt Bielefeld verliehen.

Verfasser und verantwortlich für den Inhalt 1. AFC Bielefeld Bulldogs e.V. - André Zarnke

Die Bielefeld Wildcats starten in die heiße Phase zur Vorbereitung der NRW Landesmeisterschaft. Am Freitagabend durften sich die Seniors mit einer Yoga-Einheit im Xtrasport auf das bevorstehende CentralCheerleadingAgency (CCA) Camp vorbereiten.

IMG 5318 1

Die Bielefeld Wildcats starten in die heiße Phase der Vorbereitung zur NRW Landesmeisterschaft  (Foto und verantwortlich gemäß DSGVO: 1.AFC Bielefeld Bulldogs e.V. - André Zarnke)

Ein zweitägiges Homecamp der CentralCheerleadingAgency stand vor der Tür. Zwei Tage war Grundlagentraining im Stunten und Tumbling auf dem Programm. Außerdem wurde intensiv an den einzelnen Programmen der Teams gearbeitet. Die Coaches der Wildcats zeigten sich allesamt sehr zufrieden. Sarah Möller, Coach der Senior Wildcats resümierte nach dem Camp: "Die CCA Coaches waren der Hammer. Super nette Leute mit einem klasse Auge für Fehler und eine super Art uns diese zu erklären und sie zu verbessern. Wir haben in allen Teams tolle Erfolge zu verbuchen und wir sind froh, dass das Camp zustanden gekommen ist."

Senior Coach Dilek Boztüy: "Die Struktur bzw. der Aufbau des Camps war sehr gut gestaltet und die Tipps und Tricks der CCA Staffs waren sehr hilfreich. Einmal einen anderen Blickwinkel zu bekommen, hat uns viel gebracht und wir konnten neue Skills lernen, an denen wir die Woche direkt weiter trainieren werden. Wir sind rundum zufrieden mit der Leistung der Mädels und hoffen natürlich das alle Verletzten schnell wieder genesen."

Auch die Peewee und Juniors Coaches, Liane Gruber und Saskia Eltner zeigten sich hellauf begeistert und freuten sich dass das Camp zustanden gekommen ist. Ein großer Dank gilt auch dem Booster Club, dem Förderverein der Bielefeld Bulldogs, welcher am Sonntag die Verpflegung übernahm. Am 30.3.19 findet dann die NRW Landesmeisterschaft in Mühlheim an der Ruhr statt. Auch in diesem Jahr werden die Wildcats wieder mit einem riesigen Kader anreisen. Die Seniors, die Juniors, die Peewees und erstmals wieder das P-Cup Team, werden ihre Routine zeigen. Der P-Cup ist eine parallele Meisterschaft zur Landesmeisterschaft, die für Präsentationszwecke in verschiedenen Kategorien ausgerichtet wird. Aufgrund der hohen Anzahl von Aktiven starten die Wildcats dieses Jahr wieder dort. Coach Alissa Gundlach freut sich schon riesig auf den Auftritt: "Alle unsere Starter sind erst weniger als ein Jahr im Team, aber das Camp hat uns richtig weit nach vorne gebracht.Die Zusammenarbeit mit den externen Coaches war super mit deren und meiner Kreativität haben wir haben wir eine super Choreografie entwerfen können. Ich bin super stolz auf meine Mädels und gehe mit Freudentränen und viel Hoffnung für die Meisterschaft aus dem Trainingswochenende."

Verfasser und verantwortlich für den Inhalt 1. AFC Bielefeld Bulldogs e.V. - André Zarnke

Die Wildcats starten erfolgreich in die Meisterschaftssaison. Am Sonntag, den 02.12.2012 fanden das GermanCheerMasters 2018 in Lemgo statt. Für die Bielefeld Wildcats war es der erste Prüfstein auf dem Weg zu höherem.

IMG 5055

Foto und verantwortlich gemäß DSGVO: 1.AFC Bielefeld Bulldogs e.V. - André Zarnke
Die Wildcats gingen mit den Senior Wildcats, dem Senior Coed Groupstunt Cat-ix und drei Einzelstartern im Individual an den Start. Für den Groupstunt Cat-ix sollte es beim Warmup und der Stellprobe bleiben. Der Scoop brach sich leider wärend der Probe die Nase und Cat-ix musste auf den Start verzichten.
 
Die drei Einzelstarter zeigten allesamt saubere Programme. Am Ende reichte es für Viola Kuck, für den dritten Platz. Lara Kottmann wurde sechste und Lana Holtkamp wurde siebte. Die Senior Wildcats zeigten am späten Nachmittag wieder eine mitreissende Performence mit nur ein zwei kleinen Unsicherheiten. Die Wildcats erreichten den dritten Platz. Wildcatscoach Sarah Möller war am Ende sehr zufrieden: "Wir haben heute ein sauberes Programm gesehen. Das Grundgerüst für die kommenden Meisterschaften steht. Wir werden jetzt an der Sauberkeit des Programms arbeiten und auch noch den Schwierigkeitsgrad erhöhen".
 
Leider bekam das Team einen Punkteabzug wegen falscher Aufstellung externer Spotter. Alles in allem haben wir aber am Samstag gesehen, dass die Wildcats in der Meisterschaftssaison angekommen sind. Es ist definitiv noch Luft nach oben, was Lust auf mehr macht.
 
Verfasser und verantwortlich für den Inhalt 1. AFC Bielefeld Bulldogs e.V. - André Zarnke
 

   

Unterkategorien

CB SPORTS - Werbung

Last pics

WB: Wuppertal Greyhounds vs. Assindia Cardinals WB: Wuppertal Greyhounds vs. Assindia Cardinals WB: Wuppertal Greyhounds vs. Assindia Cardinals WB: Wuppertal Greyhounds vs. Assindia Cardinals WB: Wuppertal Greyhounds vs. Assindia Cardinals WB: Wuppertal Greyhounds vs. Assindia Cardinals

Share on

NRW Football on tour

27 Apr 2019
03:00PM - 06:00PM
Cologne Falcons vs. Essen Assindia Cardinals
28 Apr 2019
03:00PM - 05:00PM
Herne Black Barons vs. Duisburg Vikings
04 Mai 2019
04:00PM - 05:00PM
Troisdorf Jets vs. Rostock Griffins

American Football Memes

Memes aus dem Bereich American Football

AFC.pics

Unser Fotodienst für deinen perfekten Gameday!

Fands.pics

Father and Sohn F(and)S- ein Gemeinschaftsprojekt im Bereich Foto und Journalismus
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen